Beratung

Bildquelle: de.freepik.com

Produktberatung

Sie sind unsicher, welcher Atemalkoholtester am besten Ihren persönlichen Ansprüchen gerecht wird? Das Team von ACE Instruments beantwortet gerne Ihre Fragen und gibt Ihnen nützliche Tipps. Kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49(0)8654 588 38-0 oder per E-Mail an info@alkomat.net!

Falls Sie ein individuelles Angebot benötigen, so senden Sie uns bitte ein E-Mail an info@alkomat.net und wir erstellen es gemäß Ihren Angaben. Sie erhalten Ihr unverbindliches Angebot anschließend per E-Mail zugesandt.

Service & Reparatur

Fragen zu Fehlermeldungen, zur Kalibrierung oder zu Reparaturen beantwortet Ihnen unser Service-Team wie zum Beispiel Hermann Daibert, der Leiter unserer Service-Abteilung. Sie können ihm ein E-Mail an hermann.daibert@ace-technik.de senden oder ihn telefonisch unter +49(0)8654 588 38-52 erreichen.

Ausführliche Informationen zum Kalibrier-Service finden Sie hier.

 

 

Covid19 PRÄVENTION 

HINWEISE zur Benutzung und REINIGUNG / DESINFEKTION von Atemalkoholtestern

Wenn Sie bei der Benutzung eines Alkoholtesters Bedenken in Bezug auf die Hygiene haben, so möchten wir Ihnen folgende Tipps für die Reinigung/Desinfektion geben:

  • Zur Außenreinigung bzw. zur Reinigung des Gehäuses können Sie ein Gewebetuch verwenden, das leicht mit Ethanol beträufelt wurde. Bitte achten Sie darauf, dass die Außenseite/das Gehäuse des Alkoholtesters nicht zu stark abgerieben wird, da sich dadurch eventuell die Farbe des Gehäuses verfärben könnte.
  • Zur Reinigung des äußeren Randes der Mundstücköffnung können Sie ein Wattestäbchen nutzen, das ebenso leicht mit Ethanol beträufelt wurde. Bitte wischen Sie die Mundstück-Öffnung aber stets nur am äußeren Rand und nur leicht ab!

WICHTIG: Nach der Reinigung muss man mit der Durchführung eines Atemtests unbedingt eine Weile* warten, bis sich das zur Reinigung benutzte Ethanol aufgelöst hat. Der Einpustkanal im Inneren des Atemalkoholtesters darf keinesfalls mit einem mit Ethanol beträufelten Gewebetuch oder Wattestäbchen gereinigt werden – dadurch werden der Sensor und das Gerät beschädigt!

*Damit die Messgenauigkeit durch das Ethanol auf dem Gewebetuch bzw. auf dem Wattestäbchen nicht beeinträchtigt wird, ist laut Dräger bis zur Verflüchtigung des Ethanols eine Wartezeit von mindestens 15 Minuten einzuhalten.

Weitere Informationen erhalten Sie in den PDF-Dokumenten "Dräger Alcotests Hygienehinweise", "Hinweise zur Desinfektion und Reinigung von Dräger Alcotest Produkten" und im Flyer "Das Alcotest Hygiene Plus" sowie unter diesem LINK.