Begriffsdefinition


Alkoholtester - (bestellen im alkomat.net-Onlineshop von ACE)
Die Messung der Alkoholkonzentration durch Alkoholtester stellt grundsätzlich ein objektives Maß für den Einfluss von Alkohol im venösen Blutkreislauf bzw. in der Atemluft dar, wobei nur begrenzte Aussagen über die physiologische Beeinträchtigung möglich sind, da diese stark von individuellen Einflüssen, insbesondere der Alkoholgewöhnung, abhängt. Die Höhe der Blutalkoholkonzentration (BAK) bzw. der Atemalkoholkonzentration (AAK) ist mit einer statistischen Wahrscheinlichkeit mit dem Risiko von Ausfallerscheinungen oder Unfällen gegenüber dem nüchternen Zustand verbunden, was die Grundlage für die gesetzlichen Promillegrenzen bzw. auch die Alkoholtestermessung durch die Polizei darstellt.

Technische Entwicklung
Die ersten Alkoholtester wurden 1953 entwickelt und beruhten auf einem chemischen Meßprinzip (sog. Alcotest- oder Alcocheck-Röhrchen). Alkoholtester der aktuellen Gerätegenerationen beruhen auf elektrochemischen Meßprinzipien oder Halbleitertechnik. Die mittlere Abweichung bei 1,00 Promille liegt bei diesen Handalkomaten zwischen +/- 5 % und +/- 15 %. Es handelt sich zumeist um Handvortestgeräte, die mehrfach wiederverwendet werden können.

Alkoholtestgeräte im Strassenverkehr
Die akkuraten, mittlerweile auch für Privatanwender leistbaren Promilletester erlauben es den Polizeibehörden, wesentlich mehr und hochwertigere Alkoholtests im Strassenverkehr vorzunehmen. Ziel ist dabei eine Vervielfachung der Alkoholtests im Strassenverkehr in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.

Alkoholtest in der Medizin und in Sozialberufen
Alkotester werden in der Notfallmedizin zumeist bei bewusstlosen oder nicht mehr ansprechbaren Personen eingesetzt. Spezielle Ansaugtechnologien ermöglichen das Ansaugen der Atemluft über die Ausatemluft der Nase. Derartige Produkte werden u.a. von Envitec (Alcomed) hergestellt. In Sozialstationen werden Alkoholtester zumeist im Bereich Alkoholentwöhnung zur Prüfung der Probanden eingesetzt. Dabei werden höchste Ansprüche an die Hygienesicherheit der Geräte gestellt.

Alkoholtester am Arbeitsplatz
Verschärfte Sicherheitsbestimmungen und Fürsorgepflichten, Intensivierung des Wettbewerbs sowie ein verstärktes Gesundheitsbewusstsein führten in vielen Betrieben zur Einführung der 0,00-Promilleregel oder zumindest zur deutlichen Reduzierung des Alkoholkonsums auf dem Betriebsgelände. Viele Unternehmer setzen tragbare Alkoholtester zur Abschreckung ein. Die EU arbeitet derzeit an Gesetzesentwürfen zu verpflichtenden Alkohol- und Drogentests für Berufskraftfahrer und Flugzeugpiloten.

Alkomat für Private
Durch den technischen Fortschritt in der Meßgenauigkeit von Alkomaten und den mittlerweile bezahlbaren Preisen ist die Anschaffung von Alkoholtestgeräten durch Privatpersonen keine Seltenheit mehr. Immer öfter ist im Handschuhfach des Autos ein Atemalkoholmessgerät vorhanden. Diese Entwicklung wird auch von den Promillegrenzenabsenkungen in Europa, den härteren Strafen und den vermehrten Tests durch die Polizei vorangetrieben. Da jeder Mensch Alkohol im Blut anders abbaut und auch die Tagesverfassung eine wesentliche Rolle spielt, sind theoretische Formeln wenig nutzbar.

Alkoholtests in der Gastronomie
Auf den ersten Blick scheint das Thema Alkoholkonsum mit dem Thema Alkoholtest in der Gastronomie unvereinbar. Einerseits werden die Umsätze durch den Alkoholkonsum der Gäste erzielt, andererseits sollen durch Alkoholtests diese Konsumationen verringert werden. Das erste ist in der Praxis öfter der Fall. Von gegenseitigem Hochschaukeln und Wetttrinken, über Trinken bis zur Grenze oder bis zur frühzeitigen Autoabstinenz reichen hier die beobachteten Phänomene. Von den Gästen wird der Alkoholtest als positive Serviceleistung gewertet. Zumeist amortisieren sich die Investitionskosten in wenigen Wochen/Monaten für den Gastronomen. Derzeit sind Gesetzesvorlagen in Vorbereitung, die verpflichtend eine Alkoholtestmöglichkeit in gastronomischen Betrieben vorsehen.

Hersteller / Vertreiber von Akomaten
Es gibt nur wenige Firmen, welche gute Alkoholtester herstellen können.

Unternehmen die sich mit der Entwicklung und Herstellung von Alkoholtestprodukten beschäftigen, sind
Gerne beraten wir Sie ausführlich und finden das passende Produkt für Ihre Alkoholtestanwendung.

Drogentest
Drogentests werden zumeist im Fremdtest, insbesondere in den Bereichen Medizin und Verkehrssicherheit, eingesetzt. Bei den gängigsten Produkten handelt es sich um Drogenschnelltests zur Einmalverwendung. Diese Tests detektieren eine (Einfachtest) oder mehrere Drogensubstanzen (Multitest) aus Urin, Feststoffen, Oberflächen, Speichel oder Schweiss. Mittlerweile sind auch Testkasetten für Privatpersonen (z.B. für Eltern oder Angehörige) verfügbar.

Facharbeiten zum Thema Alkoholismus und Drogensucht: Facharbeiten zum Thema Alkohol- und Drogensucht finden Sie im Diplom- und Facharbeitenverzeichnis von: http://www.mba.de - Die meisten Arbeiten finden Sie dabei in der Kategorie Psychologie.