ACE Alkotest-Prüfröhrchen mit Ballon (konform mit der französischen Verkehrsverordnung) 2er-Pack ACE Alkotest-Prüfröhrchen mit Ballon (konform mit der französischen Verkehrsverordnung) 2er-Pack ACE Alkotest-Prüfröhrchen mit Ballon (konform mit der französischen Verkehrsverordnung) 2er-Pack
         
  • ACE Alkotest-Prüfröhrchen mit Ballon (konform mit der französischen Verkehrsverordnung) 2er-Pack
  • ACE Alkotest-Prüfröhrchen mit Ballon (konform mit der französischen Verkehrsverordnung) 2er-Pack
  • ACE Alkotest-Prüfröhrchen mit Ballon (konform mit der französischen Verkehrsverordnung) 2er-Pack
ACE Alkotest-Prüfröhrchen mit Ballon (konform mit der französischen Verkehrsverordnung) 2er-Pack
Produktempfehlung
 

 
Hersteller: ACE
Gewicht: 0,0010 kg
Zolltarifnummer: 90271090
Inhalt: 2,00 Stück / Set
ACE
 

 
Auf den Merkzettel
 

 
Messgenauigkeit
 
63 von 100 Punkten
Wertigkeit
 
52 von 100 Punkten
Design
 
78 von 100 Punkten
Funktion
 
70 von 100 Punkten
Gesamtwertung
 
65 %
 

 
alkomat.net | Beratung - Bestellung
Tel: +49(0) 8654 77 953 31
Fax: +49(0) 8654 77 996 94
E-Mail: info@alkomat.net
>>> FAXBESTELLFORMULAR
>>> ANFRAGEFORMULAR
>>> GERÄTE/KALIBRIERSERVICE *
 
Artikelnummer: 100289
Barcode: 4260042952866

4,95 €

/ Set Inkl. 19 % MwSt.
PRODUKTEIGENSCHAFTEN:
Variante Eigenschaft
Meßgenauigkeit: ± 0,2‰
Farbe: transparent
Klassifizierung: Genauigkeitsklasse 4
 

ACE Alkoholtest-Prüfröhrchen (Symbolbild)

Mit dem ACE Alkoholtest-Prüfröhrchen können Sie schnell und einfach Ihren Atemalkoholgehalt ermitteln. Diese Prüfröhrchen sind laut der französischen Gesetzgebung für den Selbsttest zugelassen, sie sind nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt und haben ein Ablaufdatum, welches auf der Verpackung des Prüfröhrchens angegeben ist (das Haltbarkeitsdatum der ACE Alkoholtest-Prüfröhrchen beträgt 2 Jahre).

Die Prüfröhrchen funktionieren wie ein chemischer Alkoholtester und liefern Ergebnisse zum geschätzten Atemalkoholgehalt, die als Anhaltspunkt herangezogen werden können. Die ermittelten Messergebnisse sind jedoch nicht rechtsverbindlich!

ACE Technik warnt: Selbst wenn das Prüfröhrchen eine Alkoholisierung im „sicheren“ Bereich anzeigt, ist dies nach dem Genuss von Alkohol kein Freibrief für das Lenken eines Fahrzeuges oder eine andere Tätigkeit, die unter Alkoholeinfluss nicht ausgeführt werden sollte.

Bestandteile des Prüfröhrchens
1. Röhrchen aus Spezialglas (Nettogewicht: 5g)
2. Aufkleber
3. Membrane aus behandeltem Edelstahl
4. 2 Endkappen
5. Spezielles Reagenzmittel

Details zum Prüfröhrchen
Der Tester besteht aus einem Glasrohr, in dem ein kristallisiertes Reagenzmittel eingeschlossen ist. Das Reagenzmittel hat die Funktion, den Alkoholgehalt in der ausgeatmeten Luft anzuzeigen, indem es sich von der ursprünglichen Farbe gelb zu grün verfärbt, wobei die Länge der Verfärbung proportional zum Alkoholgehalt steht. Das Reagenzmittel ist fest zwischen zwei Edelstahl-Membranen eingeschlossen und am jeweiligen Röhrchenende durch einen Aluminium-Deckel versiegelt. An beiden Enden des Glasröhrchens sind Plastikkappen mit innenliegenden Stößel angebracht. Die Kappen schützen das Glas vor Stößen und die Stößel dienen dazu, die Aluminium-Deckel vor dem Gebrauch zu durchstoßen.

Testprozess
Ein auf Wärme reagierender Indikator misst den Luftstrom, den die Testperson in das Prüfröhrchen pustet. Sobald genügend Luft durch das Röhrchen gepustet wurde, verfärbt sich dieser von der Ursprungsfarbe rot in weiß. Diese Weißverfärbung signalisiert, dass das Ausatmen eingestellt werden kann. Nach etwa zwei Minuten nimmt der Indikator wieder seine Ursprungsfarbe rot an. Nun kann die Auswertung vorgenommen werden.

VORSICHT: Angesichts des sehr geringen Anteils an chemischer Substanz innerhalb des Prüfröhrchens stellt die Reaktionslösung zwar kein besonderes Risiko dar. Sie sollten das Prüfröhrchen dennoch immer außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren! Im Falle eines versehentlichen Kontakts mit der Haut empfiehlt es sich, diese rasch mit Wasser abzuwaschen.

Bedienungsanleitung

Vor der Benutzung:
Warten Sie 20 Minuten nach Einnahme eines alkoholischen Getränks oder nach Verzehr eines mit Alkohol versetzten Nahrungsmittels. Während des Tests bitte nicht rauchen, denn dies könnte das Resultat verfälschen. Der maximale Alkoholgehalt wird ca. 1 Stunde nach der letzten Einnahme erreicht.

Anwendung (die genaue Vorgehensweise ist auch direkt am Ballon aufgedruckt):

  1. Nehmen Sie das Prüfröhrchen in Pfeilrichtung aus dem Ballon.
  2. Atmen Sie tief ein und pusten Sie in einem einzigen Atemzug in den Ballon bis dieser komplett mit Ihrer Atemluft gefüllt ist.
  3. Drücken Sie die beiden Enden des Prüfröhrchens fest zusammen (dadurch werden die an den Enden angebrachten Aluminium-Membrane durchstoßen).
  4. Stecken Sie das Prüfröhrchen mit dem blau gekennzeichneten Ende an das Ballonmundstück an.
  5. Drücken Sie die im Ballon enthaltene Luft innerhalb von ca. 15 Sekunden aus dem Ballon heraus in das Prüfröhrchen hinein.
  6. Sofort nachdem Sie die Luft aus dem Ballon in das Prüfröhrchen entleert haben, können Sie eine Erwärmung der Kristalle feststellen.
  7. Die Kristalle verfärben sich und wandern bei einer Atemalkoholisierung von über 0,5 Promille an bzw. über die in der Mitte des Prüfröhrchens angezeigte Markierungslinie.

 

ACHTUNG! Das Ergebnis eines Tests mit diesem Prüfröhrchen kann bei einer offiziellen polizeilichen Kontrolle nicht als Beweismittel verwendet werden! Entscheidungen, die basierend auf diesem Testresultat von Ihnen persönlich getroffen wurden, liegen ausschließlich in der Verantwortung des Test-Anwenders und können nicht gegen den Hersteller oder dessen Verteiler verwendet werden. Chemische Alkoholtester wie das Ihnen vorliegende Prüfröhrchen zeigen den geschätzten Alkoholgehalt an, sind aber keine Messinstrumente!


Testauswertung:

  1. Wurde Alkohol im Blut der Testperson festgestellt, so verfärben sich die Kristalle im Prüfröhrchen grün. Bleibt die Verfärbung unterhalb der Markierungslinie, dann haben Sie weniger als 0,5 Promille Alkohol im Blut. Mit diesem Ergebnis sind Sie FAHRTÜCHTIG. 
  2. Liegt der Alkoholgehalt im Bereich der Markierungslinie (z.B. knapp unterhalb), so ist eine Auswertung schwierig. Im Zweifelsfall raten wir Ihnen dazu, Ihr Fahrzeug nicht mehr zu steuern. 
  3. Wenn die Verfärbung die Markierungslinie erreicht hat oder sogar überschreitet, dann sind Sie FAHRUNTÜCHTIG!


WICHTIGER HINWEIS:
10 Minuten nach erfolgter Durchführung des Alkoholtests ist eine Auswertung mit dem Prüfröhrchen nicht mehr möglich. Am besten lesen Sie das Ergebnis sofort nach der Testdurchführung ab.

Vorsichtsmaßnahmen
Dieses Produkt ist eine zerbrechliche Glasröhre. Es sollte nicht mehr verwendet werden, wenn:
a) die Membrane bereits durchbrochen sind
b) das Glas beschädigt ist
c) die Kristalle bereits grün eingefärbt sind

- Richten Sie das Prüfröhrchen beim Pusten während des Tests nicht in Richtung einer anderen Person.
- Atmen Sie nicht ein und schlucken Sie nicht hinunter.
- Bei einem Kontakt der Kristalle im Prüfröhrchen mit den Augen oder der Haut spülen Sie die betroffenen Stellen sofort mit Wasser aus/ab.
- Nach dem Gebrauch ist das Prüfröhrchen im Restmüll zu entsorgen. Unsachgemäße Benutzung, die nicht dieser Bedienungsanleitung entspricht, sowie die Nichtbeachtung
der Vorsichtsmaßnahmen entbinden sowohl den Hersteller als auch den Wiederverkäufer von jeglicher Verantwortung.



ACE Alkoholtest-Prüfröhrchen (Symbolbild)

Ein einfacher Schnelltest zur Ermittlung des geschätzten Atemalkoholgehaltes, der mit Hilfe dieses chemischen Alkoholtest-Prüfröhrchens einmalig durchgeführt werden kann und der französischen Verkehrsverordnung entspricht. Die Prüfröhrchen sind nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt und haben ein Ablaufdatum, welches auf der Verpackung des Prüfröhrchens angegeben ist (das Haltbarkeitsdatum der ACE Alkoholtest-Prüfröhrchen beträgt 2 Jahre).

Die Prüfröhrchen funktionieren wie ein chemischer Alkoholtester und liefern Ergebnisse zum geschätzten Atemalkoholgehalt, die als Anhaltspunkt herangezogen werden können. Die ermittelten Messergebnisse sind jedoch nicht rechtsverbindlich!

Status zur Mitführpflicht von Prüfröhrchen in Frankreich (Stand 6. März 2013)

  • Sowohl in- als auch ausländische Kfz-Fahrer müssen Alkoholtester vorweisen können.
  • Wenn Sie Prüfröhrchen mitführen empfiehlt es sich, stets 2 Stück dabei zu haben. Sie können auch ein Alkoholtestgerät mitführen.
  • Es sind nur jene Alkoholtester (Prüfröhrchen oder Alkoholtestgeräte) offiziell zugelassen sind, die entweder NF-zertifiziert oder zumindest NF-konform sind (die genaue Kennzeichnung für dieses Zertifikat lautet NF X 20702).
  • Es muss derzeit kein Bußgeld bezahlt werden, wenn man bei einer Polizeikontrolle keinen Alkoholtester dabei hat.
  • Wer keinen Alkoholtester mitführt, muss jedoch einen solchen kaufen und innerhalb von 5 Tagen bei der nächsten Polizeidienststelle vorzeigen.

 

Gerne bieten wir Ihnen dieses Produkt auch als Handelsartikel oder in Ihrem Firmenlayout (als attraktiven Werbeartikel) an. Kontaktieren Sie dazu bitte Herrn Michael Schürz per E-Mail an info@alkomat.net, er berät Sie gerne!

Vorschau:

Zur vergrößerten Ansicht klicken Sie bitte auf das Vorschaubild.

ACE Alkotest-Prüfröhrchen mit Ballon (konform mit der französischen Verkehrsverordnung) 2er-Pack ACE Alkotest-Prüfröhrchen mit Ballon (konform mit der französischen Verkehrsverordnung) 2er-Pack ACE Alkotest-Prüfröhrchen mit Ballon (konform mit der französischen Verkehrsverordnung) 2er-Pack

ACE Alkotest-Prüfröhrchen mit Ballon (konform mit der französischen Verkehrsverordnung) 2er-Pack


         


Es sind noch keine Produktbewertungen vorhanden.

Bestandteile des Prüfröhrchens

1. Röhrchen aus Spezialglas (Nettogewicht: 5 g)
2. Aufkleber
3. Membrane aus behandeltem Edelstahl
4. 2 Endkappen
5. Spezielles Reagenzmittel (zwischen zwei Edelstahl-Membranen eingeschlossen und am jeweiligen Röhrchenende durch einen Aluminium-Deckel versiegelt)

Weitere Artikel der Warengruppe Genauigkeitsklasse 4: